13.07.2015

Henning Scherf kommt nach Bad Reichenhall

Bild: Henning Scherf
Ehemaliger Bremer Bürgermeister kommt Ende Juli zu Veranstaltung in die Kurstadt
Der ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf kommt Ende Juli nach Bad Reichenhall. Er kommt als einer, der sich bis heute in die Politik einmischt, aber mehr noch als einer, der mit Mut und Optimismus das Altwerden bewältigt. Er lebt in einer der bekanntesten Wohngemeinschaften Deutschlands und berichtet in Vorträgen und Büchern darüber. Mit im Gepäck hat er sein Neuestes.

Angst vor dem alt werden hat Henning Scherf nicht. Im Gegenteil, er ist neugierig darauf und will die Welt noch heute mit Kinderaugen sehen. Die Zukunft hat es ihm trotz seines Alters von 76 Jahren angetan: „Alt ist, wer mit 50 Prozent seiner Gedanken in der Vergangenheit ist, jung ist wer mit 50 Prozent seiner Gedanken in die Zukunft schaut“.

Als Präsident des Bremer Senats regierte der SPD-Politiker in der Zeit von 1995 bis 2007 die Bürgerschaft in einer Großen Koalition. Dabei pflegte er einen sehr direkten Umgang mit den Bürgern und war oft auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad in der Innenstadt unterwegs. Seine Nähe zu den Menschen war in dieser Zeit legendär. Doch er galt nicht nur als „Oma-Knutscher“, sondern neigte auch dazu, Andersdenkende offensiv anzugreifen. Und als seinen Fehler bezeichnet er selber dass er ungerecht und ungeduldig sein kann.

Näheres zu Termin und Ort der gemeinsamen Veranstaltung vom OV Reichenhall und der Kreis-SPD wird noch bekanntgegeben.




zurück
Termine
18.01.2018 19.00 Uhr
Aufstellungskonferenz Landtags- und Bezirkstagswahl

Die SPD Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel nominiert ihre Kandidat/innen für Landtag und Bezirkstag
Mehr Infos...