01.03.2011

Einblicke in die Arbeit der Altenpfleger: Dr. Bärbel Kofler im Seniorenwohnen Kirchberg

Im Rahmen eines „SPD-Praxistages“ besuchte Dr. Bärbel Kofler das „Seniorenwohnen Kirchberg“ in Bad Reichenhall. Die heimische Bundestagsabgeordnete arbeitete gemeinsam mit der Bad Reichenhaller Stadträtin Güldane Akdemir eine Frühschicht in der Einrichtung des BRK mit. Kofler ist überzeugt, dass die Herausforderungen der Pflegepolitik dringend angegangen werden müssen: „Ich weiß, dass dieser Einsatz nur einen kleinen Einblick in die immer wichtiger werdende Arbeit in der Pflege bietet. Dennoch ist der Einsatz eine wichtige Erfahrung für unser Bestreben, Gesundheitspolitik immer an den tatsächlichen Lebensumständen der Menschen zu orientieren und nicht an Lobbyinteressen.“

Die bundesweite Aktion „SPD-Praxistag“ nehmen zahlreiche SPD- Politikerinnen und Politiker zum Anlass um in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegewesens einen Tag lang mitzuarbeiten. Mit den gewonnenen Eindrücken arbeitet die SPD weiter an ihrem Konzept der Bürgerversicherung, das im April vorgestellt wird. Die SPD will dafür sorgen, dass Kopfpauschalen und Vorkasse wieder abgeschafft werden und alle Bürger solidarisch an der Finanzierung des Gesundheitssystems beteiligt werden.

Foto: Dr. Bärbel Kofler, MdB, Dietmar Eder, Betriebsratsvorsitzender „Seniorenwohnen Kirchberg“, Güldane Akdemir, SPD-Stadträtin Bad Reichenhall bei der Betrachtung von Dienstplänen.




zurück