Herzlich willkommen bei der SPD Bad Reichenhall!
Meldungen

Bild: Starzmann Gustav
Gustav Starzmann hat als SPD-Stadtrat von Bad Reichenhall angefangen. Später wurde er Landtagsabgeordneter für die SPD in Bayern. Der geplante Abriss des Landratsamtes gefällt ihm gar nicht. So hat er eine Initiative zum Erhalt des Gebäudes unterschrieben. Lesen Sie weiter
17.03.2019

Das Landratsamt abreißen?

Kommentar von Gustav Starzmann
Der Kreistag hat es schon beschlossen. Das Landratsamt wird abgerissen und es soll neu gebaut werden. Das wäre nur wenige Millionen teurer als das 45 Jahre alte zu sanieren.

Aber es regt sich Widerstand. Der Bund Naturschutz protestiert dagegen und will das mit einer Demonstration unterstreichen. Er sammelt für diese Idee Unterschriften. Mehr ...


Bild: PV-Anlage auf Parkplatz
Es gibt sie bereits in vielen Städten: PV-Anlagen auf Parkplätzen. Bei Sonne spenden sie Schatten, bei Regen einen Wetterschutz. Sie produzieren Strom und E-Autos könnten beladen werden. Aber: im Reichenhaller Stadtrat abgelehnt.
12.03.2019

E-Ladestation und PV-Anlage auf Parkplatz

Antrag der SPD-Reichenhall zum Klimaschutz
Der Antrag wurde abgelehnt. Die SPD wollte auf einem Parkplatz im Zentrum von Bad Reichenhall eine große PV-Anlage installiert sehen und dazu eine Ladestation für Elektroautos. Das Projekt auch eine Einladung an Gäste um einmal nach Reichenhall zu kommen. Im Artikel lesen Sie den Antrag im Detail. Mehr ...


Bild: Thumsee im Herbst
Der Thumsee ist eines der wichtigsten Bereiche des Kurortes Bad Reichenhall. Angezogen von ihm werden Gäste und Urlauber, Einheimische, Wanderer und Erholungssuchende aus einem weiten Umkreis Reichenhalls. Doch er ist bedroht von einer Verkehrslawine. Die Frage ist: Haben die Reichenhaller die Kraft, dieses Gebiet auch so zu erhalten.
12.03.2019

Tonnagebeschränkung auf der Thumseestrecke

Warum die Stadt das jetzt machen muß
Das Thumseegebiet hat für den Kurort Bad Reichenhall eine eminent wichtige Bedeutung. Jetzt muß die Stadt diese Bedeutung so ausarbeiten, dass das Straßenbauamt, die Regierung von Oberbayern und evtl. ein Richter gar nicht anders kann, als der Stadt grünes Licht für die Beschränkung zu geben. Insbesondere natürlich müssen sie das verstehen, dass da oben direkt am See die schweren Laster nicht hingehören.

Mehr ...


Bild: Landratsamt
Eigentlich viel zu schade für den Abriss. Aber angeblich sind die Kosten so hoch, dass es gleich einen Neubau geben soll. Wenn das so ist, dann will die Reichenhaller SPD den damit verbundenen Wohnungsbau zu 100 Prozent nur für Einheimischenmodelle und Sozialwohnungen.
12.03.2019

Wohnbebauung am Landratsamt

Reichenhaller SPD für Bebauung ausschließlich mit sozialem Wohnungsbau durch Wohnbauwerk, WBG und Genossenschaften
Das Landratsamt soll abgerissen werden. Nach nur 45 Jahren nach der Erstellung. Dafür soll es neben einem neuen LRA bezahlbaren Wohnungsbau geben. Die Reichenhaller SPD fordert, nicht eine einziges Spekulationsobjekt soll es geben. Lesen Sie weiter: das will die Reichenhaller SPD. Mehr ...


Meldungen aus dem Kreisverband

Bild: Stadtbus gebührenfrei
23.04.2019

Gebührenfrei mobil zwischen Bayerisch Gmain, Bad Reichenhall und Piding

SPD-Ortsvereine unterstützen Entscheidung der Stadtwerke
Während im Zeichen der Feinstaubdiskussion in vielen Städten und Gemeinden darüber gestritten wird, ob öffentliche Verkehrsmittel gebührenfrei angeboten werden sollen, haben die Stadtwerke Bad Reichenhall ein Zeichen gesetzt: ab Ostern und zunächst bis zum Ende des Jahres ist die Benutzung des Stadtbusses an Wochenenden und Feiertagen für die Fahrgäste kostenlos. Am Ostermontag haben sich nun Vertreter der SPD-Ortsvereine Bayerisch Gmain, Bad Reichenhall und Piding am Reichenhaller Hauptbahnhof getroffen, um das Projekt zu unterstützen und ihre Vorstellungen zum öffentlichen Verkehr im mittleren Landkreis zu besprechen. Mehr ...


Bild: Sozialstaat Mast
03.04.2019

Sozialstaat der Zukunft

SPD-Fraktionsvorsitzende Katja Mast stellte Konzept der SPD in Anger vor
Einen vollen Saal konnte die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler in Anger begrüßen. "Mit unserem Vorschlag der Grundrente machen wir als SPD deutlich, dass wir unsere Sozialsysteme weiterentwickeln wollen", so Kofler. Dazu hatte sie eine Referentin gewinnen können, die für dieses Kernthema der SPD für die Fraktion an vorderster Stelle zuständig ist. Katja Mast ist als stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende für die Themen Arbeit und Soziales, Frauen, Senioren, Familie und Jugend zuständig. Oder, wie sie es selbst ausdrückte "für Hubertus Heil und Franziska Giffey", die beiden SPD-Minister der entsprechenden Resorts. Mehr ...


Bild: Rückstetten 2019
02.04.2019

SPD Teisendorf lässt bei Bahnhaltepunkt Rückstetten nicht locker

Ortstermin mit SPD-Kreisvorsitzenden – neue Chance durch Bahnausbau Mühldorf – Freilassing?
Stürmische Winde und starker Regen konnten in der vergangenen Woche die SPD Teisendorf nicht davon abhalten, sich zu einem Ortstermin am früheren Bahnhaltepunkt in Rückstetten zu treffen. Seit vielen Jahren fordert der SPD-Ortsverein die Wiederbelebung des 1982 stillgelegten Haltepunktes und sieht mit der Entscheidung für einen vollständigen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Freilassing eine neue Chance. Mehr ...


Bild: Volksbegehren SPD DGB
18.03.2019

SPD Berchtesgadener Land begrüßt Erfolg des Volksbegehrens Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern

Über 100.000 Unterschriften in ganz Bayern für bessere Bedingungen in den Krankenhäusern
102.137 Unterschriften in knapp zwei Monaten: mit diesem Ergebnis liegt das Volksbegehren „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ sogar noch vor dem bisher erfolgreichsten Volksbegehren „Rettet die Bienen“. Im Berchtesgadener Land hat der SPD-Kreisverband aktiv das Volksbegehren in seiner ersten Phase unterstützt und sich jetzt bei einem Treffen im Café des Reichenhaller Krankenhauses mit Vertretern der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di über das weitere Vorgehen und die genaue inhaltliche Zielsetzung abgestimmt. Mehr ...


Kontakt
Termine

22.07.2019 17.00 Uhr
Was kommt nach Hartz IV?

Öffentliche Diskussion mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil und Dr. Bärbel Kofler, MdB
Mehr Infos...

23.07.2019 19.00 Uhr
Deutschlands Verantwortung in der Welt

Öffentliche Diskussion mit dem stv. verteidigungspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Hitschler und Dr. Bärbel Kofler, MdB
Mehr Infos...

29.10.2019 19.00 Uhr
Mobilität 4.0

Diskussion mit Sören Bartol, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für den Bereich Verkehr, Bau und digitale Infrastruktur
Mehr Infos...

Alle Termine...